fotolia
Seminar

Vernehmungstraining

Die Vernehmung ist eine der wichtigsten und häufigsten kriminaltaktischen Methoden zur Untersuchung und Aufklärung von Straftaten sowie von straf- oder zivilrechtlichen Sachverhalten. Sie unterscheiden sich von der reinen Informationsgewinnung zu Befragungen und Interviews in ihrer strategischen Ausrichtung und ihrer operativen Ausführung.

Die Teilnehmer dieses besonderen Trainings lernen den Umgang mit Zeugen, Beschuldigten und Informanten. Sie trainieren interaktiv in kleinen Gruppen verschiedene Gesprächstypen sowie die Planung und Durchführung unterschiedlicher Vernehmungen. Das Training wird durchgeführt von erfahrenen Kriminalbeamten der Polizeibehörde und setzt bei den Teilnehmern ein höheres Maß an Lebenserfahrung und situativer Flexibilität voraus.

 

  • Umgang mit Zeugen, Beschuldigten und Informanten
  • Training verschiedener Gesprächstypen
  • Planung und Durchführung unterschiedlicher Vernehmungen

Nächster Termin: 11. bis 13.06.2020

Dauer: 3 Tage

  • Donnerstag, 11. Juni 2020 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • Freitag, 12. Juni 2020 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • Samstag, 13. Juni 2020 von 09:00 bis 17:00 Uhr

Teilnahme-Gebühr: 1.400,- € (zzgl. gesetzl. USt.)

Ihr Referent am nächsten Termin

Prof. Thomas Gundlach 2012
Thomas Gundlach war beste Lehrkraft beim Master Kriminalistik im Jahrgang 2012
2013
Thomas Gundlach war beste Lehrkraft beim Master Kriminalistik im Jahrgang 2013
2016
Thomas Gundlach war beste Lehrkraft beim Master Kriminalistik im Jahrgang 2016

Gundlach

Professor für Kriminalistik an der Hochschule in der Akademie der Polizei Hamburg; davor u.a. Ermittlungsaufgaben in der Mordkommission, Leiter des Rauschgiftdezernats, stellvertretender Leiter der Abteilung Staatsschutz.