fotolia
Seminar

Kriminalität im Sport - Wettbetrug

Wettbetrug ist eines der faszinierendsten Themen der Organisierten (Wirtschafts-)Kriminalität. Der Sport ist passend dazu ein ideales Umfeld, in dem sich legales Wettgeschäft und abzockende Kriminalität begegnen. 

Kommen Sie einen Tag mit in die Welt des Wettbetruges und lernen Sie, wie dies erkennbar gemacht wird, wie die Aufdeckung von Wettbetrug in der digitalen Welt ermöglicht wird und welche Erfolge erzielt werden beim Kampf gegen organisiert Kriminelle. 

  • Der nationale und internationale Sportwettmarkt (regulierte und unregulierte Märkte; Asien vs. Europa; internationale Wettumsätze)
  • Wie funktionieren Sportwetten? (Wettarten; Pre-Match vs. Live)
  • Was ist Sportwettbetrug? (Sportrecht vs. Strafrecht; Tatbestände; Europaratsabkommen)
  • Wie gehen Match-Fixer vor? (Wer sind die Täter? Wen sprechen sie an? Was ist ihr Ziel?)
  • Wie kann Sportwettbetrug bekämpft werden? (Wettüberwachung; strafrechtliche und sportrechtliche Regelungen; Nationale Plattformen; Aufklärung und Prävention)

Nächster Termin: Donnerstag, 09. Januar 2020

Dauer: 1 Tag

  • Donnerstag, 09. Januar 2020 von 10:00 bis 18:00 Uhr

Teilnahme-Gebühr: 580,- € (zzgl. gesetzl. USt.)

Ihr Referent am nächsten Termin

Andreas Krannich

Krannich

Diplom-Volkswirt; Geschäftsführer von Integrity Services bei der Sportradar AG; vorher arbeitete er für den Deutschen Fußballbund (DFB) und die Deutsche Bundesliga (DFL) im Bereich Marketing und Medienlizenzierung



Kontakt

Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte unseren Anmeldebogen.

Bei Fragen kommen Sie gern auf uns zu:
Tel: +49(0) 30 - 275817480
oder seminare(at)school-grc.de

Newsletter-Anmeldung

Sie möchten über aktuelle Termine, Rabattaktionen und Events informiert werden? Melden Sie sich jetzt an und sagen Sie uns, welche Weiterbildung Sie interessiert. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit wieder abmelden.