fotolia
Seminar

IT-Forensik für Kriminalisten

Digitale Technologien sind zu einem wesentlichen Bestandteil des täglichen Lebens geworden und bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten. Aber es eröffnen sich für Täter auch neuartige modi operandi mit enormen Schadensausmaßen und -potenzialen. Um Tathergänge aufzuklären, bei denen IT-Systemen genutzt werden und digitalen Spuren zu folgen, bedarf es besonderen Know-hows.

Die Teilnehmer lernen an drei Tagen die Vorgehensweise bei (IT-)forensischen Untersuchungen und die technischen Methoden kennen, die in der IT-Forensik zur Analyse verschiedener Systeme eingesetzt werden und führen selbstständig einfache Analysen durch.

 

  • Grundlagen IT Forensik (Begriffe, Beweise, Personen, Prozesse)
  • Live Response
  • Dateisystemanalyse
  • Festplatten-Technologie
  • Analyse von FAT und NTFS
  • Mobile Forensik  (Herausforderungen, Techniken, Prozesse
  • Ermittlungsmethoden und Vorgehensweise

 

Nächster Termin: 23. bis 25.01.2020

Dauer: 3 Tage

  • Donnerstag, 23. Januar 2020 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • Freitag, 24. Januar 2020 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • Samstag, 25. Januar 2020 von 09:00 bis 17:00 Uhr

Teilnahme-Gebühr: 1.400,- € (zzgl. gesetzl. USt.)

Ihre Referenten am nächsten Termin

Prof. Dr. Marko Schuba

Schuba

Informatiker; IT-Sicherheitsbeauftragter der FH-Aachen; lehrt und forscht in den Bereichen Datennetze, IT-Sicherheit und IT-Forensik; geschäftsführender Gesellschafter der schuba & höfken GbR; zuvor in verschiedenen Positionen in der Telekommunikationsindustrie.


Hans Höfken

Höfken

Dipl.-Ing. der Elektrotechnik, zertifizierter Computer Hacking Forensik Investigator; Leiter der Rechenzentrale und wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik an der FH Aachen; Direktor des Institute for IT Security of Industrial Control Systems.


Das Seminar ist fester Bestandteil dieser Zertifikatslehrgänge:

Spezialist Cybercrime

©monsitj - stock.adobe.com

Kontakt

Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte unseren Anmeldebogen.

Bei Fragen kommen Sie gern auf uns zu:
Tel: +49(0) 30 - 275817480
oder seminare(at)school-grc.de

Dazu passend:

Einführung in Data Science zur Betrugsaufdeckung

Internetermittlungen

Internetkriminalität

Auch interessant:

Betrugserkennung in Datenbeständen

Informationssicherheit und IT-Forensik

Weitere Informationen