fotolia
Seminar

Bilanzierung nach BilMoG und Steuerrecht und IFRS

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wissen, warum international Rechnungslegungsvorschriften für deutsche Rechnungsleger relevant sind und erhalten einen Überblick über wesentliche Regelungsinhalte der IFRS. Abschließend können sie die Unterschiede zur HGB Rechnungslegung feststellen und die vorgeschriebenen Erläuterungen zu einem IFRS Konzernabschluss “besser verstehen”.

  • Grundlagen der Bilanzierung
  • Grundfragen und Grundsätze der Bilanzierung 
  • Bilanzierung von Aktiva und Passiva nach Handels- und Steuerrecht 
  • Bilanzierung von Rechnungsabgrenzungsposten
  • Einzelabschluss versus Konzernabschluss 
  • Konzeptionelle Grundlagen IFRS
  • Grundlagen der Bilanzierung ausgewählter Posten nach IFRS

Literaturhinweis zur Vorbereitung:

  • Schmolke, S./ Deitermann, M.: Industrielles Rechnungswesen - IKR, Winklers Verlag im Westermann

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse hinterlegen, informieren wir Sie, sobald die nächsten Termine für dieses Seminar feststehen.




Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme ihnen zu.

Rawpixel Ltd.

Kontakt

Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte unseren Anmeldebogen.

Bei Fragen kommen Sie gern auf uns zu:
Tel: +49(0) 30 - 275817480
oder seminare(at)school-grc.de

Dazu passend:

Bilanzmanipulationen und Gegenmaßnahmen

Controlling unter Risikoaspekten

Auch interessant:

Asset tracing - asset recovery

Kriminalität im Sport – Wettbetrug

Recherche: Due Diligence - Anti-Fraud-Compliance

Staatsanwaltschaftliche Ermittlungen

Unternehmen im Strafverfahren

Unternehmenseigene Ermittlungen

Unternehmenseigene Ermittlungen - eine Fallsimulation

Weitere Informationen

Newsletter-Anmeldung

Sie möchten über aktuelle Termine, Rabattaktionen und Events informiert werden? Melden Sie sich jetzt an und sagen Sie uns, welches Thema Sie interessiert. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit wieder abmelden.