Ausgezeichnet: Ein Masterprogramm für Preisträger

Christoph Büchele, Absolvent des Masterstudiengangs Kriminalistik 2016 erhielt für seine Masterthesis "Neuland Cybercrime? Liegt in einer Zentralisierung der behördlichen Sachbearbeitung der Schlüssel zum Bekämpfungserfolg?" den "Preis der Deutschen Gesellschaft für Kriminalistik" für das Jahr 2017. "Wir sind sehr stolz, dass der noch sehr junge Studiengang Kriminalistik so herausragende Arbeiten hervorbringt und damit einen wichtigen Beitrag für die koordinierte Verbrechensbekämpfung zwischen Behörden und Wirtschaft leistet" freut sich Birgit Galley, Direktorin des Instituts für Kriminalistik an der Steinbeis-Hochschule Berlin.

Sie möchten auch studieren und zu den Leitwölfen auf dem Gebiet der Kriminalistik gehören? Dann bewerben Sie sich auf das aktuell ausgelobte Stipendium der Deutschen Gesellschaft für Kriminalistik (DGfK). Die beste Bewerbung erhält 25% der Studiengebühr erlassen.

Sie können sich bewerben, wenn Sie

  • ab 22. März 2018 den berufsbegleitenden und akkreditierten Master Kriminalistik absolvieren wollen,
  • bereits ein Erststudium erfolgreich abgeschlossen haben und
  • schon über ein Jahr einschlägige Berufserfahrung verfügen,
  • aktuell beruflich tätig sind, egal in welchem thematischen Einsatzgebiet,
  • Mitglied der DGfK sind oder es bis zum Bewerbungsschluss geworden sind,
  • Ihre Bewerbungsunterlagen ausgefüllt fristgerecht eingesendet haben,
  • die verbleibenden Studiengebühren (auch in Ratenzahlung) aufbringen können.

Bewerbungsschluss ist der 16. Februar 2018 – (per E-Mail 24:00 Uhr; per Post gilt der Poststempel); Bewerbungen richten Sie mit dem Stichwort DGfK-Stipendium an

Steinbeis-Hochschule Berlin
Institut für Kriminalistik | School CIFoS
Bewerbermanagement
Chausseestraße 13
10115 Berlin

oder an studienbetreuung(at)school-cifos.de

Der akkreditierte Masterstudiengang dauert 30 Monate, ist modulartig berufsbegleitend aufgebaut und rüstet Sie bestens aus für Ihre Laufbahn als Ermittler, ob im behördlichen oder unternehmerischen Umfeld. Nur bei uns können Sie in dieser Qualität ein solches Masterprogramm absolvieren – 3 Tage im Monat lernen Sie in kleinen Gruppen in Berlin, interaktiv, interdisziplinär mit herausragenden und prämierten Referenten.

Sie wollen wissen, wie gut sich das anfühlt? Fragen Sie uns – oder fragen Sie weitere Absolventen, wir stellen Ihnen gern einen Kontakt her.

Weitere Termine werden in Kürze bekannt gegeben.